am sonntag

 

und dann ist da
diese stille
die ich so liebe

wenn der morgen
sich in das haus schleicht
durch alle räume atmet
und mit seinen fingern knackt

die dusche
ihren jungfernstrahl
in kalten schauern
über mich flutet

und sich die minze
in die höhlen
meines mundes
breitet

dann der kaffee

auf dem balkon
ein stummes nicken
aller blütenköpfe

und aus dem fenster
hinter mir
schnarcht es sonor

dann bist es
wieder du
den ich so liebe

© evelyne w.

 

8 thoughts to “am sonntag”

  1. Liebe, gute Lintschi,

    eine liebevolle Begrüßung des anbrechenden Tages, auch wenn
    *sonor* noch geschnarcht wird, lächel…dies sind die kleinen Dinge,
    die so unendlich glücklich machen, sogar umsonst!!!

    einen feinen Sonntag dir noch
    herzlichst, Rachel

    1. ach rachelchen,
      ja mein glück ist oft gratis!
      wirkliches glück kann man nicht bezahlen.
      man muss es suchen, finden und spüren!

      auch dir einen glücklichen sonntag!
      alles liebe! lintschi

  2. es ist wahrscheinlich eine gewisse vertrautheit, die daraus spricht.
    dass es nicht immer nur die geschönten momente sind, die glück in einer beziehung bringen 😉

    lieben gruß auch retour
    lintschi

  3. Zitat von lintschi:
    es ist wahrscheinlich eine gewisse vertrautheit, die daraus spricht.
    ja lintschi. das sehe ich auch so, aber eben diese vertrautheit kann nur die wahre liebe spüren, aber vor allem auch diese momente in liebe wahr nehmen.
    liebe grüße und einen schönen sonntag wünsche ich euch
    fini

    1. ich verstehe nicht, warum die menschen glauben, in der liebe muss immer spannung sein.
      die liebe braucht keinen kick! nur menschen, die nicht lieben können, brauchen ihn.

      auch dir einen schönen sonntagabend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.