4 thoughts to “schmetterlingsrast”

    1. genauso. ich denke manchmal beim spazierengehen, ich könnte mich verlieren allein dabei, sie zu betrachten.
      meine bodenständigkeit benötigt deshalb die metaphysik, um mit ihnen zu ziehen … und dann natürlich die poesie …

      auch von mir lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.