kreuzweg

 
ich will dein kreuz
mit dir tragen
ich will nicht johlend
an deinem weg stehen

auch wenn es angst ist
die den schulterschluss
zur menge sucht

und auch die scham
soll nicht mein auge
zu boden drücken

denn nur der mut der liebe
wird uns retten
vor dem untergang
in das nirvana
der feigheit und verleugnung

 

© evelyne w.

lintschi liest

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.