die grenzen der menschheit

 
in die schalen der gehirne
möchte ich klarblick träufeln
schmelzwasser in die geeisten herzen

der menschheit ober
grenzen durchbrechen
mit dem schwert des herrn

der alle liebt
und unerkannt verlästert wird
weil sich die menschen
selbst verhöhnen
 
 
© evelyne w.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.