6 thoughts to “verfallen”

  1. Ich bewundere Dich liebe Lintschi, wie Du Gefühle mit solchen Worten zum Ausdruck bringen kannst. Einfach fantastisch. Da ist so viel Liebe und vor allem ganz viel Lebensfreude enthalten.

    Bitte noch mehr davon.
    Liebe Grüße
    Fini

    1. liebe fini,

      bitte keine bewunderung! wenn du freude damit hast, ist das genug für mich. und schau mer mal, wie lang mich die muse diesmal küsst …

      lieben gruß auch zu dir
      lintschi

  2. Ich weiß liebe Lintschi, dass Du keine Bewunderung willst. Ich habe mich falsch ausgedrückt, habe es leider oft mit der Wortfindung, aber ich kann es ja auch so zu Wort bringen:
    Ich bin ein Fan Deiner Schreibwerkstatt und das bin ich wirklich vom Herzen.

    Liebe Grüße
    Fini

    PS: Schade ist, dass der Hintergrund in ROT ist und ich damit seit einem Rot-Schub Probleme habe. Ich kann mich nicht lange auf dem Blog aufhalten, da meine Augen da nicht mit machen.
    Ich bleibe trotzdem ein Fan.

    1. ach, liebe fini, nimms nicht so genau. ich tus auch nicht 😉
      auf jeden fall freue ich mich immer, wenn du freude mit dem hast, was ich so vor mich hinbrabble.

      und das mit dem roten hintergrund, das tut mir natürlich leid. umso glücklicher macht es mich, dass du trotzdem immer wieder vorbeischaust.

      alles alles liebe!

Schreibe einen Kommentar zu Edith Hornauer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.