new wave

 
auf der welle meines lebens
liege ich

manchmal ganz hoch oben
greife nach der sonne
und trinke die gischt der freude

manchmal ganz tief unten
umspült vom schlamm des grundes
und trinke vom vertrauen in den sog

der mich nach oben ziehen wird

 

© evelyne w.

 

4 Gedanken zu „new wave“

  1. Diese Zeilen berühren mich sehr, denn sie spiegeln direkt meine Gedanken wieder.

    Zitat:
    und trinke vom vertrauen in den sog

    der mich nach oben ziehen wird

    …..und daran glaube ich.

    Liebe Grüße
    Fini

  2. Liebe Evelyne,
    ich dachte, das passt zusammen.
    Mit herzlichen Grüßen,
    Michael
    .
    .
    vom Träumen

    .

    zwei Bäume bin ich
    und zwei Türme

    ich blühe
    und ich welke
    ich lache
    und ich weine

    heute bin ich oben
    und morgen

    liege ich am Boden

    meine Farben
    strahlen im Licht
    und verglühen

    abends, wenn die Sonne sinkt

    ich wache
    und wünschte mir zu schlafen

    ich träume
    ich wäre ein schwerer Stein
    und könnte doch fliegen

    hoch wie ein Vogel
    und weit
    und doch wurzeln

    an einem ruhigen Ort

    (c)Michael Hermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.