aufrecht

kraehenflug

 

ich spüre freiheit
obwohl die ganze welt
sich darauf einschwört
mir unfreiheit zu suggerieren

ich spüre lebenswillen
sinn
und liebe

mein blick ist offen
und darauf gerichtet
dahin zu geben
wo es gebraucht wird

die angst ist die begleiterin
der sich vor ihr duckenden

in mir
blüht zuversicht
und frieden

mein gang bleibt aufrecht

 

2 Gedanken zu „aufrecht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.