Schloss Hof

Im Zuge des Lockdowns haben wir vor ein paar Wochen begonnen, die Schlösser in unserem Umland anzufahren, halt wenigstens von außen anzuschauen und wenn möglich, in den Parks spazieren zu gehen. Es geht nicht um Bildungsausflüge, sondern darum hinauszukommen, und andere Bilder vor die Augen und andere Spazierwege als üblich unter die Füße zu bekommen.

Diesmal waren wir in Schloss Hof. Und dieses war nicht nur das bisher größte und weitläufigste, und sehr schön gepflegt, es bot als Überraschung, dass man schon wieder ein wenig auch drinnen besichtigen konnte. Und so konnten wir uns eine Ausstellung „Sisis Sohn Rudolf“ anschauen und anschließend auch noch in der Orangerie Orangenduft schnuppern.

Ein wirklich gelungener Ausflug, an dem ich euch gerne teilhaben lassen möchte.

 

 

2 Gedanken zu „Schloss Hof“

  1. Danke für das lebendige teilhaben lassen. Es ist schön etwas zu sehen, was einem gut tut!
    (Dieser virtuelle Spaziergang, ist nämlich auch ein kleiner Spatz..)
    Lieber Gruß (;?
    Gundel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.