Was die Lese-Leine will

 
leseleine

Die Textinstallation Lese-Leine bietet auf handgeschöpftem Büttenpapier grafisch aufbereitete Texte – meistens Gedichte -, deren Besonderheit es ist, dass sie außerhalb ihres Leseflusses umgebrochen sind.
Dadurch wird ihr Rhythmus gebrochen und meistens ihr Sinn verfremdet, nur weil man sie nicht so liest, wie sie eigentlich als Fließtext geschrieben sind. Einzelne Zeilen ergeben oft ganz neue Lesarten.
Oder man muss genauer hinsehen, um ihren Sinn zu erfahren. Dadurch werden Inhalte wesentlich eindringlicher wahrgenommen, als wenn man Texte in logischer und harmonischer Reihenfolge abliest.

Sie wurden deshalb auf einer Leine gesammelt, weil jeder der Texte in Zusammenhang zu einem anderen steht.
Die Wäschespinne als Grundobjekt wurde gewählt, um sie zusammenhängend auf relativ kleinem Raum präsentieren zu können.
Anders als in einem Buch ist ihre Präsenz offen, es kann auf einen Blick Bezugnahme hergestellt werden.
Da das Objekt die Möglichkeit bietet, an allen Seiten zu lesen, können sich mehrere Personen gleichzeitig mit den Inhalten auseinandersetzen und kann sofort öffentlicher Dialog stattfinden.

 

 

4 Gedanken zu „Was die Lese-Leine will“

  1. Gratulation liebe Lintschi!
    Die Idee ist einfach großartig und die Präsentation auf der Wäscheleine einzigartig. Die Texte gefallen mir und ich kann es mir bildlich richtig gut vorstellen, mit anderen über diese Texte in Dialog zu kommen. Das wäre eine Unterhaltung von ganz besonderer Art.

    Liebe Grüße
    Fini

    1. danke fini!

      ich kann mir gut vorstellen, dass das etwas für dich wäre.
      du hättest da sicher vieles zu entdecken auf dieser leine und auch darüber zu plaudern.

      sonne vom neusiedlersee für einen schönen feiertag!
      lintschi

    1. danke, lieber!
      ja, ich habe eine gute zeit!
      im augenblick halt etwas abseits vom internet.

      auch für dich alles liebe und einen genussvollen sommer!
      li

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.