4 Gedanken zu „es neigt der herbst sein haupt“

  1. Ein wunderschönes Gedicht, liebe Evelyne.
    … erinnert ein bisschen an Hölderlins „Hälfte des Lebens“ – jedoch mit völlig eigenständiger Interpretation.
    Mit herzlichen Sonnenscheingrüßen,
    Michael

    1. ach, liebe fini,

      wie schön, dich wieder zu lesen.
      gut … hier gibts ja derzeit nicht so viel …
      aber es wird ja auch wieder anders werden 😉

      ganz lieben gruß zu dir
      deine lintschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.