5 Gedanken zu „ich bin so frei“

  1. weißt du lieber helmut, dass diese zeit mir eigentlich viele erkenntnisse gebracht hat, die der freiheit dienen? für mich (persönlich!) ist es eine gute zeit!
    natürlich nur so lange ich die nasenspitze nicht in die politik und deren folgen für manche bevölkerungsgruppen tauche …
    ganz lieben gruß
    und erbauliche ostern!

  2. In mir wohnt das Glück
    Gerne schenk ich dir ein Stück.
    Glückseligkeit ist ein anderes Wort
    Kommt es doch vom selben Ort.
    Mit der Liebe sind sie ein Dreigestirn
    Alles ist in deinem Herzen drin.
    J. B.

    1. danke für diese schönen worte!
      auch in mir wohnt das glück. gott sei dank (und dies ist keine floskel …)
      aber auch die freiheit ist ein wesentlicher punkt in meinem leben. und gerade jetzt sehe ich, wie sehr sie mich beschützt, um mein glück nicht zu verlieren! weil es mein glück auf die richtigen beine stellt.
      schön, dass du hergekommen bist
      und ganz lieben gruß
      lintschi

    1. ach, lieber helmut, das wäre jetzt ein grundsätzliches thema.
      wir sind IMMER frei! weil wir immer frei sind, zu entscheiden, was WIR tun.
      wie wir unsere entscheidungen ansetzen, worauf wir sie bauen, das obliegt einzig und allein unserer freien entscheidung!

      natürlich klingt das wie pure these, aber es ist es nicht. ich weiß das! ich bin schon oft an schwellen gestanden, wo es verdammt notwendig war, diesen grundsatz nicht aus den augen zu verlieren. um ICH zu bleiben … um MICH nicht zu verlieren … alles andere ist kein verlust!

      allerherzlichsten gruß
      lintschit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.