liebe?

 
der morgen fällt auf die knie. du sagst zu
mittag werde ich dich lieben. wenn
die sonne am zenit steht. wolken türmen
sich. dunkeln den tag. wo ist jetzt deine
liebe?
ich falle auf die knie. und bete.

 

© evelyne w.

 

 

2 thoughts to “liebe?”

    1. nur, dass kein missverständnis entsteht:
      das ist nicht autobiografisch! mir gehts ausgezeichnet. meine liebe ist absolut intakt.
      aber beten tu ich gerne deshalb. ich sehe es nämlich als gnade an, dass ich sie so erkennen durfte. und deshalb auch sorglich pflegen kann.

      aber wie gesagt mit diesen zeilen hat das nur am rande zu tun.
      das ist GESCHRIEBEN, nicht so erlebt 😉

      ganz liebe grüße
      lintschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.