6 Gedanken zu „ich halte deine hand“

  1. … was für innige und tröstliche zeilen, liebe lintschi.
    ja. erinnert mich ein wenig an meinen „hirtinnen“-vers …
    das licht hüten und in dunkelheiten schicken… licht ist so ungemein tröstlich.
    nur liebes dir,
    deine diana

    1. ja, vor allem nimmt es immerhin die angst, die daraus entsteht, dass es dunkel ist und man nichts zu erkennen glaubt.
      damit ist schon ein bisschen was getan. bei licht kann man doch immer wieder auch andere wege und perspektiven erkennen.

      auch für dich alles liebe!
      lintschi

    1. das traurige ist, dass man manchmal gar nichts anderes machen kann, als einfach stumm eine hand zu halten.
      manchmal leider sogar nur virtuell …
      aber genau dann ist es wohl am wichtigsten

      sonne in deine hände!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.